08.12.2014 13:00

Feuerwehr-Ehrenkreuz für Dieter Rott

Kategorie: Alle Feuerwehren (öffentlich), Feuerwehr Aisingerwies (öffentlich)

 

Vorstand Ludwig Manhart, der die Versammlung leitete, berichtete von drei Vorstandssitzungen. Einer erfolgreichen Spendensammlung beim Bierfest, die an die Balkanhilfe übergeben wurde. Im Mai wurden große Gebiete von Serbien und Bosnien-Herzegowina von einem verheerenden Hochwasser überschwemmt. Weiter informierte Manhart über Anschaffungen aus Vereinsmitteln. Der Feuerwehrverein zählt 125 Mitglieder. Der Stellvertretende Kommandant Christian Manhart berichtete von Einsätzen, Ausbildung und Lehrgängen, wofür die 59 aktiven Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner 2848 Stunden aufwendeten. Durchschnittlich 6,5 Minuten brauchte die Feuerwehr Aisingerwies-Oberwöhr vom Alarm zur Einsatzstelle, bei allen Einsätzen konnte die Hilfsfrist eingehalten werden so der 2. Kommandant. Neuer Jugendwart wurde Johannes Schneidhofer. Die neun Feuerwehranwärter nahmen an 26 Jugendübungen teil und an einem Wissenstest für den Rosenheimer Feuerwehrnachwuchs, so Schneidhofer. „Ich bin Stolz dass sich so viele junge Leute bei der Feuerwehr Aisingerwies-Oberwöhr einbringen, in einer wirklich wichtigen Institution“ lobte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. Stadtbrandrat Hans Meyrl nannte die Zahl von 285.000 Einsätzen, die die Bayerischen Feuerwehren abgearbeitet haben. Davon in Rosenheim 1.500 Einsätze, die für die Helfer ohne große Schäden abgelaufen sind. Das spricht für die gute Ausbildung und das kameradschaftliche Wirken freut sich Meyrl. Stadtbrandrat Meyrl übergab im Namen des Landesfeuerwehrverbands Brandmeister und Kommandant a. D. Dieter Rott in Anerkennung und Würdigung hervorragender Leistungen auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens das Bayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Es folgten weitere Beförderungen und Ehrungen: Zum Feuerwehrmann ernannt wurden Maximilian Kunerl, Lukas Lohberger und Maximilian Schluttenhofer. Oberfeuerwehrmann wurden Robert Harzenetter, Peter Paule, Maximilian Rein, Tobias Sobczyk, Marinus Steinhart, Manuel Weiß und Stefan Zosseder. Hans Raßhofer wurde Hauptfeuerwehrmann. Löschmeister wurden Johannes Schneidhofer und Maximilian Steinhart und Oberlöschmeister wurde Christian Manhart. Geehrt für 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Robert Huber, Mario Peretti und Stefan Reitz. Bereits seit 20 Jahren aktiv sind Stefan Bernrieder und Martin Weber, sowie Christian Schwenk seit 25 Jahren. Bernd Ammer erhielt die Silberne Ehrennadel des Vereins.


Foto: Reitz

von rechts: Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Dieter Rott, Hans Meyrl, Ludwig Manhart