16.11.2019

Kinderfeuerwehr zu Besuch im Lokschuppen

Am 16. November 2019 besuchten die Löschdrachen der Aisinger Kinderfeuerwehr die Ausstellung "Saurier - Giganten der Meere" im Rosenheimer Lokschuppen.

Nachdem die Kinder sich zunächst selbst einen ersten Überblick verschaffen konnten, nahmen alle an einer einstündigen Führung durch die Ausstellung teil. Furchteinflößende, meterhohe Saurier beeindruckten alle Teilnehmer.

Im Feuerwehrhaus gab es anschließend wieder eine Brotzeit.

12.10.2019

Löschdrachen unterwegs auf dem Chiemsee

Am 12. Oktober 2019 stand wieder einmal ein besonderes Schmankerl für die Löschdrachen der Aisinger Kinderfeuerwehr auf dem Plan. Betreuer Florian Käsweber und Zweiter Kommandant Erich Weiss haben Kontakt mit den Jugendbetreuern der Feuerwehr Prien am Chiemsee aufgenommen und eine Bootsfahrt auf dem Chiemsee eingefädelt.

Bei bestem sonnigen Wetter enterten Kinder und Betreuer die beiden Boote der Priener Feuerwehr und stachen in hohe See. Nach einer Umrundung von Herrenchiemsee legten wir am Steg der Feuerwehr an und besichtigten das Inselfahrzeug der Feuerwehr. Danach tauschten die Kinder die Boote und in großem Bogen ging es wieder zurück ins Bootshaus.

Die Begeisterung der Kinder über den actionreichen Ausflug war riesengroß, auch wenn der/die eine oder andere ein paar Tropfen Wasser abbekommen hat. Im Priener Feuerwehrhaus ging der Event mit einer Brotzeit für Kinder und Erwachsene zuende.

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei den Priener Kameradinnen und Kameraden für diesen schönen Nachmittag.

28.01.2017

Es hat gefunkt bei den Löschdrachen

Am 28. Januar hatten die Kinder bei der ersten Veranstaltung im Jahr 2017 die Gelegenheit, verschiedene Kommunikationsmittel auszuprobieren.

Dabei konnte neben einem "Schnurtelefon" und den ausrangierten analogen Funkgeräten auch die neuesten digitalen Funkgeräte ausprobiert werden.

Dabei mussten kniffelige Aufgaben gelöst werden. So gab zum Beispiel ein Funkteilnehmer eine Beschreibung zum Anordnen von Lego-Bausteinen ab, ein anderer musste an anderem Ort anhand dieser Beschreibung den Aufbau nachvollziehen. Gar nicht so einfach.

Nach vielem Probieren, Testen und Spielen gab es wieder eine Brotzeit. Helmut zauberte diesmal leckere Pfannkuchen. Zusammen mit Apfelmus und Nutella waren die schnell aufgegessen.